Vortrag: Mein Unternehmen – meine Herzensangelegenheit – Welche Werte habe ich?

 

Gabriele Bienefeld, Sytemischer Diplomcoach und Hypnose Coach

Vortrag am 10.11.2016 Um 20:00 Uhr in der Unternehmensberatung AdConMo, Neuss 

Liebe Unternehmerinnen, liebe Unternehmer,

um Ziele erreichen zu können und dauerhaften Erfolg zu haben, ist es notwendig, dass Ihre Ziele auch Ihren persönlichen WERTEN entspricht. Nur dann sind Sie glücklich erfolgreich.fullsizerender-4

Ein Mensch kann nur kurzfristig gegen seine persönlichen Werte handeln, ansonsten sabotiert er sich selbst.

Eine kleine Geschichte:

Karl, ein Ehemann und Familienvater aus Hamburg hat folgende oberste Werte:

1. Familie – 2. Verantwortungsbewußtsein – 3. Sicherheit

Karl bekommt einen Anruf von seinem Freund Mike aus Florida. Mike hat eine Segelschule aufgemacht und braucht dringend noch einen Geschäftspartner, der mit den Kunden Segeltouren macht. Er überredet Karl, mit seiner Familie nach Florida zu ziehen, und in die Segelschule einzusteigen. Karl ist oft tagelang auf dem Meer, er sieht seine Frau und seine Kinder nicht sehr oft, denn um die Segelschule voranzubringen, nehmen Mike und er jeden Kundenauftrag an.

Lebt Karl entsprechend seinen drei obersten Werten? NEIN!

Wer weiß, vielleicht passiert es Karl, dass er auf dem Deck ausrutscht und er sich ein Bein bricht. Nun muss er mindestens 6 Wochen an Land (bei seiner Familie verbringen).
Karl und Mike sprechen miteinander. In Zukunft wird Karl an Land das Büro führen, denn  sie brauchen dringend jemanden, der sich um den Papierkram und  Buchhaltung kümmert, und Karls Frau kann auch im Büro mitarbeiten. Karl ist wieder glücklich. 🙂
Sie suchen gemeinsam nach einem neuen Mann für das Schiff, dessen Werte:

1. Abenteuerlust – 2. Freiheit – 3. Anerkennung sind.

Den wird man wahrscheinlich gar nicht mehr an Land bekommen.;-)

Kennen Sie Ihre WERTE?

Wollen Sie glücklich erfolgreich sein: Wir finden gemeinsam Ihre Werte heraus!

Ihre

Gabriele Bienefeld

Als ich mich selbst zu lieben begann

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist –
von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich: Das nennt man VERTRAUEN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnungen für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich: Das nennt man AUTHENTISCH SEIN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, mich nach einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich, das nennt man „REIFE“.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben,
und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude macht,
was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Heute weiß ich, das nennt man EHRLICHKEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund für mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von Allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das „Gesunden Egoismus“,
aber heute weiß ich, das ist „SELBSTLIEBE“.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, immer recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt: das nennt man DEMUT.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert, weiter in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick, wo ALLES stattfindet,
so lebe ich heute jeden Tag und nenne es „BEWUSSTHEIT“.

Als ich mich zu lieben begann,
da erkannte ich, dass mich mein Denken
armselig und krank machen kann.
Als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte,
bekam der Verstand einen wichtigen Partner.
Diese Verbindung nenne ich heute „HERZENSWEISHEIT“.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich: DAS IST DAS LEBEN !

Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959

Die Herrlichkeit der Welt

Löffel ÖlEin junger Mann grübelte lange Zeit darüber nach, was wohl das Geheimnis von Glück und Erfolg sei. Als er lange zu keinem Ergebnis kam, besuchte er den weisesten aller Weisen in dessen prunkvollen Palast.

Der Weise  hörte sich die Frage des jungen Mannes an, hatte jedoch keine Zeit für ihn. Er empfahl ihm aber, sich alleine im Palast umzusehen.

Weiterlesen